11880783_1107632542598352_113582596_n

 

AZ P05/J04-S37

Im Rahmen der Erfüllung des in Moskau während des 7. Parteitages gefassten Beschlusses zum 5-Jahres Plan gibt die NRA bekannt:

 

  3. Jahresbericht des Politkommissariats Modrowgorod S37

erfüllte Ziele:

-Die Verschönerung der Siedlung wurde vorangetrieben.

-Der Widerstand wurde ausgehoben.Die Mitglieder des lokalen Widerstands wurden ihrer gerechten Strafe zugeführt.

-Modrowgorod wurde erfolgreich gegen feindliche kapitalistisch/imperialistischen Kräfte verteidigt

-Verbesserung des Verhältnis zwischen NRA und Neubürgern der Siedlung wurde vorangetrieben.

-Eine Spartakiade wurde erfolgreich durchgeführt und dadurch die Völkerverständigung zwischen dem freien Osten und den unterdrückten Völkern des kapitalistischen Westens verbessert.

 

 

noch zu erreichen:

-Vernetzung des Bunkerverteidigungssystems mit Prozessoren des Teslareaktors Vadim. Unter dem Projektnamen: Robotron.

-Klärung der diplomatischen Beziehungen zu anderen Mächten des Westens.

-Erhöhung der militärischen Wehrhaftigkeit des Stützpunkt 37. Massive Verstärkung ist bereits auf dem Weg.

-Beruhigung (bzw. Entfernung) kritischer Bürger und Neubürger aus dem gesellschaftlichen Zusammenleben.

-Eventuelle Verhaftungen sind ohne großes Aufsehen durchzuführen. Unruhe ist zu vermeiden.

-Mögliche zivile Unzufriedenheiten sind durch die Planung und Durchführung eines sozialistischen Kulturfestivals, indem durch Gesang und Tanz die Überlegenheit des kommunistischen Wertesystems der Bevölkerung vermittelt werden.

 

Ausblick:

Das Zentralkomitee der NRA sowie das Präsidium des obersten Kommisarriats begrüßen das gemeinsame Einstehen der Zivilbevölkerung Modrowgorods für Frieden und Fortschritt, gegen die imperialistische Politik der Hochrüstung und Konfrontation, sowie gegen den Kurs der Einschüchterung und Erpressung.

Mit wehenden Fahnen zum Sieg Genossen!